Unsere Schule nimmt auch heuer wieder im Zeitraum 02.05.-08.06.2018 bis an der BIKEline teil. Ziel dieser Initiative ist es, unsere SchülerInnen zu ermuntern alltägliche Wege und im Speziellen den Schulweg mit dem Fahrrad zurückzulegen.

>>> Download: Schreiben der Direktion an die Eltern <<<

Für die Teilnahme benötigen SchülerInnen einen elektronischen Helmsticker, der auf den Fahrradhelm geklebt wird. Haben SchülerInnen diesen Helmsticker aus dem Vorjahr, so kann dieser heuer wieder verwendet werden. Durch die Helmsticker wird erhoben, wie viele Kilometer der/die jeweilige Teilnehmer/in zurücklegt. Der Helmchip kostet 7 Euro. Sonst erwachsen für die Eltern keine Kosten. Es gibt neben Urkunden auch Preise zu gewinnen!

Detaillierte Information zur BIKEline entnehmen Sie bitte der BIKEline-Website: www.bikebird.at 

Die BIKEline ist KEINE Schulveranstaltung, und die Schule sowie der veranstaltende Verein: „BIKEline“ übernehmen keinerlei Haftung für die Vorkommnisse auf dem Schulweg. Es gilt die Straßenverkehrsordnung – auch was die Verkehrstüchtigkeit der Räder und das Alter der Teilnehmer/innen für die Fahrradbenützung auf öffentlichen Verkehrsflächen betrifft.

Weil uns die Verkehrssicherheit besonders am Herzen liegt, bietet unsere Schule heuer (als begleitende Maßnahme) erstmals Workshops für jene Schülerinnen und Schüler an, die sich an der Bikeline beteiligen.

Der Besuch des Workshops (inkl. Bikecheck) ist kostenlos, wird von einem zertifizierten Mountainbike-Guide abgehalten und findet klassenweise im Rahmen der Nachmittagsbetreuung statt.